Integrative Körperarbeit

Bei dieser Form der Körperarbeit begleite ich Menschen aus dem Blickwinkel der Salutogenese. Das heißt ich gehe grundlegend vom gesunden Menschen aus und versuche ihn auf dem Weg der Selbstheilung zu unterstützen.

In der Integrativen Körperarbeit werden die Techniken aus der Cranio- Sacralen Energiearbeit (= CSE) und dem Body- Mind Centering ® (=BMC) miteinander verbunden.

Menschen werden von mir mittels Berührung, Bewegung und Gesprächsführung in ihrem Prozess begleitet.

 

Bei dieser Arbeit geht es zentral um die Körperwahrnehmung im Moment, im Hier und Jetzt.

Ein wichtiger Aspekt ist es Körperempfindungen wahrzunehmen und benennen zu können, damit ein Fortschreiten im jeweiligen Thema des Kunden möglich ist.

Somit richtet sie sich an ein breites Zielpublikum:

Menschen in Entwicklungsprozessen

Menschen mit Stresssymptomen

Menschen in Unruhezuständen

Menschen mit körperlichen Ungleichgewichten

(z.B Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen,…)

Menschen, die mehr Körperbewusstsein erlangen möchten

Bei körperlichen und psychischen Symptomen jeglicher Art ist zu beachten, dass die Integrative Körperarbeit nur nach ärztlicher Abklärung erfolgt und kein Ersatz für therapeutische Behandlungen ist.